Email mit verschlüsselter Übertragung

/ Allgemein, Email

Alle reden davon, keiner weiss es: Wer kann was lesen von dem, was im Internet an Daten ausgetauscht wird?

Wenn Sie Ihre Email bei deLink verwalten, können Sie unerwünschten Mitlesern das Leben schwer machen: Übertragen Sie Ihre Emails nur noch verschlüsselt vom und zum deLink-Mailsystem!

keysDie deLink-Server stellen die Möglichkeit zur verschlüsselten Übertragung ab sofort zur Verfügung. Sie haben die Wahl – wenn Sie sie nutzen wollen, müssen Sie lediglich Ihrem Email-Client (OutLook, Thunderbird, MacMail … was immer Sie nutzen) das mitteilen. Dazu ersetzen Sie die Namen der Posteingangs- (POP3, IMAP) und Postausgangsserver (SMTP) wie folgt:

– bisher mail.<meinedomain> (statt <meinedomain> steht hier der Name Ihrer Domain)
– neu mail.delink-ssl.net

und aktivieren Sie „Verschlüsselung“ in Ihrem Email-Client. Wie das geht, entnehmen Sie bitte der Dokumentation Ihres Clients. Meistens stellt der Client dabei die verwendeten Ports gleich richtig ein. Wenn nicht, verwenden Sie bitte

  • Port 465 für verschlüsseltes SMTP
  • Port 993 für verschlüsseltes IMAP
  • Port 995 für verschlüsseltes POP3

Der Zugang zu Webmail und Mailverwaltung ist immer verschlüsselt: Verwenden Sie

http://admin.delink.email für die Mailverwaltung
http://delink.email für Webmail

Sie werden dann automatisch auf eine sichere Verbindung weitergeleitet. Ihre Zugangsdaten für Client, Mailverwaltung und Webmail bleiben unverändert.